Jüdisches Museum Franken in Schnaittach

Das Jüdische Museum Franken in Schnaittach wurde in der 1570 erbauten Synagoge mit angegliedertem Rabbiner- und Vorsängerhaus eröffnet, zu der auch ein Ritualbad gehört. Es ist die älteste erhaltene Synagoge einer jüdischen Landgemeinde in Deutschland.
In seiner Dauerausstellung präsentiert das Museum den bedeutendsten Bestand an Sachzeugnissen jüdischer Landkultur in Süddeutschland. Sie umfasst nicht nur Dinge des religiösen Rituals, sondern auch zahlreiche Alltagsgegenstände der jüdischen Landgemeinde, die sich seit dem 16. Jahrhundert in Schnaittach befand. Neue Audiostationen vertiefen die Ausstellung um interkulturelle Themen.

Ermäßigung mit dem Familienpass

Familienticket (2 Erw. + Kinder) ermäßigt auf 6 €



Jüdisches Museum Franken in Schnaittach
Museumsgasse 12-16
91220 Schnaittach
Tel.: 09153/7434

Öffnungszeiten
Sa, So 12.00 - 17.00 Uhr
sowie Oster- und Pfingstmontag
Gruppen- und Schulführungen nach telefonischer Vereinbarung

Reguläre Preise
Kinder bis 12 Jahre frei
Normal 5,00 €
Ermäßigt 4,00 €
Familienticket 8,00 €